Hamburger Projekt, Woche 13 (v.14): Die Evolution des Langstreckenläufers

...entspricht mal der Realität!

Ich kann ja jeden Athleten nur einladen, regelmäßig Tagebuch zu führen. Neben allerlei lustigen Erlebnissen ist das auch eine ganz feine Möglichkeit, die persönliche Entwicklung zu verfolgen. So ist mir zum Beispiel in dieser Woche der beginnenden läuferischen Umfangs-Reduktion aufgefallen, … Mehr? Mehr!

Hamburger Projekt, Woche 12 (v.14): Es frühlingt allerorten!

Passt doch, oder?

Ein bunter Blumenstrauß an läuferischer Aktivität erwartet mich und somit, indirekt, auch euch in dieser vor-vorletzten Trainingswoche. Dabei steht tatsächlich mal nicht das Kilometerfressen im Vordergrund (am Ende vielleicht doch?!?) sondern wir drücken ein wenig auf die Tempo-Tube! Aber noch … Mehr? Mehr!

Hamburger Projekt, Woche 11 (v.14): Alles Ende ist schwer…

Besser spät als nie: die offizielle Teilnahme-Bestätigung. Jetzt muss ich ran...

Stellt euch vor, ihr wärt Raucher (selbstverständlich sind alle meine Blogleserinnen und -leser nichtrauchende, fastfoodverachtende durchtrainierte Superathleten, aber stellt euch das einfach mal vor…), und habt unbedingt vor, es euch abzugewöhnen. Jetzt seid ihr schon den zweiten Tag erfolgreich nikotin-abstinent … Mehr? Mehr!

Hamburger Projekt, Woche 10 (v.14): Der Schmerz geht, die Erinnerung bleibt

Manchmal hält das Leben unangenehme Überraschungen parat. So ist diese Woche, insbesondere der Beginn, durch ein sehr trauriges Ereignis geprägt: unser Kater Julius hat uns für immer verlassen. Nach 15 mit Sicherheit erfüllten Jahren gemeinsam mit Manu und mir haben … Mehr? Mehr!