Was man hat… RELOADED :-)


Tschja, wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit, dass man bei einem Gewinnspiel mit 74.407 Teilnehmern und (gut) 30.000 zu vergebenen Gewinnen einen abbekommt? Nun ja, es ist leicht: weniger als fifty-fifty. Womit wir schon direkt beim Thema wären: vor vier Wochen gab´s ja die große Wer-Möchte-Freiwillig-Zweiundvierzigkommazwei-Kilometer-Laufen-Verlosung für das in meinem Falle wunderbar naheliegende nächstjährige Sportgroßereignis in Sachen Laufen, den Berlin-Marathon. Meine Mama hat gesagt, sie weiß nicht so genau, ob es Glück ist, wenn man so eine Ganzkörperschikane gewinnt, oder ob es Glück ist, wenn man sie NICHT gewinnt. Eine durchaus interessante Sichtweise, die mich in jedem Falle zum glücklichen Mensch machen würde!
Und-was soll ich sagen: ich bin glücklich.

Clipboard01

Der Veranstalter schreibt!

Ja, ich hab gewonnen! Ich weiß schon heute, was ich nächstes Jahr am 28 September (Gesundheit vorausgesetzt…) tun werde: ich darf Berlin zu Fuß erkunden, idealerweise durchgängig im Laufschritt.
Und damit bekommt mein neues Projekt auch endlich ein Gesicht, sozusagen. Jetzt habe ich etwas Verbindliches, und natürlich – NATÜRLICH habe ich mich bereits registriert und brav meine Teilnahmegebühr bezahlt. Also, liebe Losteilnehmer mit Absage, macht euch keine Hoffnung, dass ihr mir meinen Startplatz noch wegschnappen könnt!!! Ich drück euch trotzdem die Daumen, ganz sportlich, versteht sich.

Somit steht also 2014 im Zeichen meines allerersten Marathons! Und ich freue mich schon darauf, euch daran teilhaben lassen zu dürfen, mit all den Höhen und Tiefen, die mich möglicherweise auf der Reise zum neuen Ziel erwarten werden. Wir dürfen gespannt sein… 😉

Speichere in deinen Favoriten diesen Permalink.

5 Responses to Was man hat… RELOADED :-)

  1. Thomas sagt:

    Lustig geschrieben du Glückskäfer 🙂
    Aber Dresden ist auch schön. Nur Schade das man da (in Dresden) mit 4:45 schon fast Bummelletzer ist. Wünsch dir schon mal (sicher nicht zum letzten mal) viel Erfolg und Kraft für das was kommt.

    • ThomasThomas sagt:

      Ich wäre auch wohl nach Dresden oder Leipzig gefahren, wenn’s nix mit Berlin geworden wäre. Und ist doch völlig Latte, ob man Bummelletzter wird. Andere sollen dir DAS erstmal nachmachen, die 42 Kilometer zu laufen!!! Danke für die lieben Wünsche…

  2. Olaf sagt:

    Mach es zu deinem Projekt! Gratulation!

  3. Christiane sagt:

    wenn ich das in Frankreich empfange, dann gucke ich live mit!! wir müssen dann nur ein wiedererkennungsfreundliches Outfit ausmachen, damit wir „Tonton Thomas“ dann auch finden… LG von uns

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.